Runde 3: Rauhnächte für mühelosen Erfolg

27. Dezember – März

Herzöffnung, Aufbruch, Neubeginn

Sibylle Chaudhuri

27. Dezember 2020

 

www.sibylle-chaudhuri.com
www.sibylle-chaudhuri.com

Die 12 Rauhnächte sind eine Zeit der Reflexion und Manifestation. Die ideale Zeit, um uns vorzubereiten für den Aufbruch zu neuen Ufern, einen Neuanfang zu wagen. Es ist eine Zeit, in der wir besonders empfänglich sind für die Botschaften aus der spirituellen Welt. Wenn Du bereit dazu bist, Dein Herz zu öffnen, kannst Du sie empfangen und verstehen lernen. Diese Botschaften können uns sehr behilflich für unseren Neuanfang, unseren Aufbruch in ein erfolgreiches neues Jahr helfen. 

 

Herzöffnung ist das Thema der dritten Rauhnacht, die energetisch mit dem Monat März verbunden ist. Denn der März ist der Monat, in dem auch die Natur langsam wieder aus dem Winterschlaf erwacht und Deinen Samen, die Du gesät haben, beginnen zu sprießen. Öffne Dein Herz für die Wunder der Natur, dem Neubeginn von allem.

 

Wenn Du Dein Herz öffnest, öffnest Du Dich auch für die Liebe, die überall um Dich herum ist. Du kannst bedingungslose Liebe erfahren, für Dich selbst und auch für andere. Du öffnest Dich für Vertrauen und läßt ganz neue Erfahrungen zu. So werden ganz besondere Beziehungen möglich. Beziehungen sind das wichtigste im Leben. Haben wir gute Beziehungen, fühlen wir uns akzeptiert, anerkannt und geliebt. Funktionierende Beziehungen sind eine solide Basis für mühelosen Erfolg, denn mit ihnen erfahren wir Unterstützung auf allen Ebenen.

 

Wie öffnest Du Dein Herz?

www.sibylle-chaudhuri.de
www.sibylle-chaudhuri.de

 

Meditation zur Herzöffnung

1. Lies diese Anleitung bitte einmal durch bevor Du anfängst. Du kannst sie Dir auch selbst aufnehmen und dann Deiner Stimme folgen, oder jemanden bitten, Dich anzuleiten.

 

2. Setze Dich bequem und aufrecht hin. Beide Füße stehen nebeneinander auf dem Boden, Hände ruhen im Schoß, oder die Arme sind neben Deinem Körper. 

 

3. Konzentriere Dich auf den natürlichen Rhythmus Deines Atems. 

 

4. Dann konzentriere Dich auf Dein Herz. Kannst Du es in Deiner Brust schlagen fühlen? Vielleicht kannst Du es sogar hören?

 

5. Atme ein paar Mal in Dein Herz hinein.

 

6. Stell Dir vor, Dein Herz ist eine wunderschöne Blumenknospe. Welche Blume ist es? Welche Farbe hat sie?

 

7. Nun stell Dir vor, wie goldenes Licht von oben durch den höchsten Punkt Deines Schädels in Deinen Körper strömt und sich überall warm ausbreitet. Atme das goldene Licht in Dein Herz und spüre wie die Knospe sich öffnet und zu einer wunderschönen Blume entfaltet, die von dem goldenen Licht und Liebe geflutet wird.

 

Öffne Dein Herz immer wieder. Trainiere es, wie einen Muskel. Du gehst ja auch nicht nur einmal ins Fitness-Studio und bist und bleibst für den Rest Deines Lebens fit. Schade eigentlich, ich weiß ;-). 

 

www.sibylle-chaudhuri.de
www.sibylle-chaudhuri.de

 

Herzenswünsche und eine Passion

 

Mit offenem Herzen können wir unsere Herzenswünsche erkennen und werden uns bewusst, wofür wir eine Passion im Herzen tragen. Das sind wunderbare Wegweiser für unsere Ziele und welche Wege wir beschreiten wollen.

 

 

Die folgenden Fragen können Dir helfen, Deine Herzenswünsche und Deine Passion zu finden:

  • Was bereitet mir Freude und Wärme?
  • Was tue ich am liebsten?
  • Was bringt mein Herz zum Singen?
  • Was fühlt sich leicht und einfach an?
  • Was lässt mich morgens aus dem Bett springen und ich kann nicht abwarten loszulegen?
  • Was wollte ich schon immer tun`
  • Was wollte ich als Kind sein/werden?
  • Wenn ich nur einen Wunsch frei hätte, was würde ich mir wünschen? Der eine Wunsch, dass alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen, ist keine Alternative.
  • Was macht mich stark?
  • Wer oder was raubt mir meine Energie und/oder zieht mich hinunter?

 

Denke über Deine Herzenswünsche und Passion nach und ergänze Deine Collage, die Du bereits begonnen hast.

 

Achtung: Vorsicht mit Deinen Leidenschaften: Leidenschaft ist eine Eigenschaft, die Leiden schafft. Was schafft Dir Leid?

 

Mein Tipp:

Lass die Finger von allem, was sich schwer und falsch anfühlt, da es meist nicht das Richtige ist.

Greif nach dem, was sich leicht, gut und richtig anfühlt, denn es ist meist auch das Richtige.

 

Übrigens kannst Du Dein Herz auch öffnen, einfach indem Du beschließt dies zu tun.

 

Abschließend nimm auch heute einen Deiner 13 Wünsche, die Du auf Zettel geschrieben hast. Verbrenne ihn und übergib Deinen Wunsch an das Universum.

 

Öffne Dein Herz, sei offen für neue Wege, sei offen für Wunder, und starte neu durch.

 

Genieße diese magische Zeit und lass es Dir gut gehen.

 

Deine 

 

Sibylle

 

inner works for you

 

sibylle chaudhuri | coaching & training

email: info@sibylle-chaudhuri.com

www.sibylle-chaudhuri.com

 

Folge mir auf  Twitter

 

Rechtshinweis

Der Inhalt dieses Newsletters ist rein für informative und/oder lehrende Zwecke. Was Du tust, änderst oder lässt in Deinem Leben ist einzig und alleine Deine Entscheidung. Du alleine trägst die Verantwortung für Deine Entscheidungen und Dein Leben.

 

Der gegebene Inhalt kann kein Ersatz für professionelle medizinische, psychologische und/oder rechtliche Beratung, Diagnose, Behandlung oder Auskunft sein. Für entsprechende Anliegen Deinerseits suche bitte einen Arzt, Psychologen, Therapeuten, Anwalt, Steuerberater oder sonstige heilende und/oder beratende Berufstätige auf.

 

Der Inhalt ist geistiges Eigentum von Sibylle Chaudhuri und darf ohne Verweis auf Sibylle Chaudhuri nicht kopiert und für eigene werbende, berufliche und/oder veröffentlichende Zwecke genutzt werden.

 

  

© sibylle chaudhuri | inner works for you | coaching & training

 

 

Newsletter-Anmeldung

* indicates required
Email Format

Mit Bestellung des News-letters akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen, Cookie-Richtlinien und Nutzerbestimmungen dieser Website.

 

Neuer Blog:

Bekommst Du genug Umarmungen?

 

 

sibylle chaudhuri

inner works for you
coaching & training

Ratingen / Düsseldorf
info@sibylle-chaudhuri.de
www.sibylle-chaudhuri.com
Tel.: +49 (0)172 649 49 26